Wir über uns

Unse­re Maxi­me ist, ihre Wohn­an­la­ge zum Woh­le aller Eigen­tü­mer zu betreu­en, ohne die Wün­sche des ein­zel­nen Eigen­tü­mers aus dem Auge zu ver­lie­ren.

Kre­feld — Düs­sel­dorf — Mön­chen­glad­bach — Heins­berg
Frank Thelen

Frank The­len

Aus­bil­dung als Ver­wal­tungs­an­ge­stell­ter bei der Lie­gen­schafts­ver­wal­tung des Bun­des

Wei­ter­bil­dung zum Haus­ver­wal­ter; gleich­zei­tig neben­be­ruf­li­che Tätig­keit bei einer orts­an­säs­si­gen Haus­ver­wal­tung.

Seit 1993 selb­stän­di­ger Haus­ver­wal­ter

Isabelle Thelen

Isa­bel­le The­len

Aus­bil­dung zur staat­lich aner­kann­ten Immo­bi­li­en­kauf­frau

Nach Abschluss der Berufs­aus­bil­dung Mit­ar­beit in der Haus­ver­wal­tung mit Schwer­punkt Miet­ver­wal­tung inklu­si­ve Neu­ver­mie­tung

Ulrike Thelen

Ulri­ke The­len

Aus­bil­dung zur staat­lich aner­kann­ten Bank­kauf­frau

Mit­ar­beit in der Haus­ver­wal­tung mit Schwer­punkt Buch­hal­tung

Unter­neh­mens­form:
Ein­zel­un­ter­neh­men, d.h. der Inha­ber haf­tet mit sei­nem gesam­ten Pri­vat­ver­mö­gen; ergänzt durch die Absi­che­rung der Ver­mö­gens­scha­den­haft­flicht­ver­si­che­rung

Unter­neh­mens­zweck:
Haupt­auf­ga­be ist die Ver­wal­tung von Wohn- und Gewer­be­im­mo­bi­li­en sowie die Ver­wal­tung des Son­der­ei­gen­tums auf­trag­ge­ben­der Eigentümer/ Miet­ver­wal­tung

Bestand:
Wir ver­wal­te­ten ins­ge­samt ca. 800 Ein­hei­ten. Das kleins­te Objekt hat 3 WE und das Größ­te 30 WE. Erfah­rung mit Groß­ob­jek­ten ist aus­rei­chend vor­han­den.

Haus­bank:
Die Kon­ten unse­rer Eigen­tü­mer­ge­mein­schaf­ten, wer­den als offe­ne Treu­hand­kon­ten bei der Com­merz­bank Düs­sel­dorf geführt; Kon­to­in­ha­ber ist immer die WEG.

Fach­soft­ware:
Wir set­zen die Fach­soft­ware DOMUS 4000 für die kauf­män­ni­sche Ver­wal­tung der ein­zel­nen Objek­te ein, die uns in die Lage ver­setzt, auch kurz­fris­tig neue Ver­wal­tun­gen zu über­neh­men und vom ers­ten Tag an pro­fes­sio­nell und kun­den­ori­en­tiert zu betreu­en.

Als beson­de­ren Ser­vice für unse­re Kun­den, wer­den wir in Kür­ze eine App in unse­re Ver­wal­tung auf­neh­men, hier­über wer­den sämt­li­che Faci­li­ty-Daten der Objek­te abge­wi­ckelt.